Bäriges Outfit

Ich liebe es für den kleinen Mann zu nähen. Er zieht einfach alles an, was ich möchte. Manch einer sagt, er kann sich ja eh nicht wehren. Es stimmt. Ich nutze es schamlos aus. So kann ich allein entscheiden, was soll der kleine Mann tragen. Welchen Schnitt nähe ich aus welchem Stoff. Aber ehrlich gesagt, so unter uns: Wenn ich meinem Man erzähle, dass ich die Chill@home von muckelie nähe, versteht er: Zwei Züge fahren zeitgleich aus der Bahnhof. Einer wiegt 3 Tonnen, der andere ist blau. Welches Wetter ist es?

Was habe ich genäht?

Deswegen erzähle ich dir heute, welche Schnitte ich für den kleinen Mann raus gesucht habe.

Es gibt Schnitte, auf die greife ich immer wieder zurück. Auch schon ältere, die ich schon für den großen Bruder genäht habe. Die Hose zum Beispiel habe ich schon sehr oft und vielen Größen für das Schulkind genäht. Die Hose ist eine Chill@home von Muckelie. Dieses extrem pumpige Oberteil, gegenüber dem doch engen Bein, mag nicht jeder. Ich liebe den Schnitt allerdings sehr. Auch an dem Großen. Doch der mag im Augenblick nur seeehr ausgewählte Sachen selbstgenäht.

Die Jacke ist aus dem Babyset „Wunschkind“ von From Heart to Needle. Also dieses Set ist ein Komplettset. Mit „Wunderkind“ kannst dein Baby komplett einkleiden. Vom Body, bis Hose über Tuch und Mütze ist wirklich alles dabei. Ich habe die Jacke aus dem EBook genommen. Die sitzt einfach super. Die Anleitung ist toll erklärt und es ist damit eine absolute Gelinggarantie.

Bei einem Jungenoutfit kann ich mir Bommeln oder so Tüdelkram ja sparen. Wir nähen „cooooole“ Sachen. Also gehört noch ein SnapPap Label. Mit dran. Jetzt ganz neu mit kleiner Niete in der Mitte.

Das komplette Set

Ein Tuch darf bei dem kleinen Sabberheld auch nicht fehlen. Da habe ich auch das aus dem Babyset benutzt. Was wirklich kein normales Dreieckstuch ist. Da würde beim herstellen richtig mir gedacht. Denn die Öffnung ist ist an der Seite. Das ist wirklich klasse mir gedacht.

Jetzt möchtest du bestimmt noch wissen, wo ich diesen bezaubernden Stoff her habe. Den habe ich im Februar (nach einem Jahr Stoffkaufabstinenz) bei Alles für Selbermachen gekauft. Einzeln finde ich jedes Teil so bezaubernd. Doch wenn ich ganz ehrlich zu mir bin, hat es als Set doch eher was von einem Pyjama. Also wird die Jacke jetzt zur Jeans angezogen und die Hose wird zum weißen Body mit dem passenden Tuch getragen.

Der Stoff ist wirklich sehr robust. Ich habe das auch schon anders gehabt. Gestern ist der kleinen Mann auf der Straße vor dem Haus rumgekrabbelt und bis auf die dreckigen Knie ist der Stoff noch heil. Ich bin gespannt, ob das nach dem Waschen noch immer so aussieht. Ich werde berichten!

Wie findest du das Set für den kleinen Mann?

Viele Grüße
Suse*

Die Links, die du hier in diesem Beitrag findest, kannst du als unbeauftragte Werbung sehen. Ich zeige dir lediglich, wo du die Schnitte bekommst, bzw wer die Schnitte erstellt hat. Der Link zu Alles für Selbermacher ist ein Affliatelink.

Schreibe einen Kommentar