Haus am Berg – Das Ideenbuch hat einen neuen Bezug

Um alle kreativen Ideen und Gedanken los zu werden, aber nicht verloren gehen, habe ich mir ein neues Buch gekauft. Im Laden gab es allerdings nur Bücher mit echt gruseligen Außenseiten. Da war schon im Laden klar, dass ich für das neue Ideenbuch eine Filzhülle nähe und besticke.

DIE DATEI

So eine Filzhülle ist wirklich ganz fix genäht. Aber eine einfache Filzhülle geht natürlich nicht. Deswegen kam das Motiv von Shark Design genau richtig. Obwohl es gestickt ist, sieht es aus, als wäre es gemalt. Einfach grandios.

Hier findest du die Datei:

Haus am Berg

Ist diese Datei nicht bezaubernd schön? Sie wurde auch einem Gemälde nach empfunden, deswegen sieht das Haus auch aus, wie gemalt. Teilweise ist der Vollstich etwas leichter gefüllt, so dass der Stoff etwas durch schimmert.

Wie immer, bei den Dateien bei Shark Design, bekommst du die Datei in verschiedenen Größen und in allen gängigen Formaten. So kannst du dir die Datei heraus nehmen, die du für deine Stickmaschine benötigst.

DIE FILZHÜLLE

Filz ist eins meiner liebsten Materialien. Es fusselt nicht, franst nicht aus und gerade in grau meliert, passt es einfach zu allem und ist eine tolle Grundlage. Deswegen konnte die Hülle nur aus Filz genäht werden.

Wenn es einmal richtig schnell geht mit den Idee, dann … ja DANN suche ich garantiert einen Stift, um die Idee in meinem Kopf auf zu schreiben. Deswegen musste an die Filzhülle auch eine Halterung für einen Stift und ich habe mir ganz fest vorgenommen, dass in der Schlaufe auch immer ein Stift steckt. Bis jetzt ging das auch schon ganz gut!

Jetzt kann das Jahr voller Ideen also standesgemäß starten.

Bleib schön gesund
Suse

Schreibe einen Kommentar